IHRE CAMPSITE IST VOM 09/04/2021 BIS 06/09/2021 GEÖFFNET

Die Ardèche

Les gorges De L'Ardèche

Les gorges De L'Ardèche

Villeneuve De Berg

Villeneuve De Berg

Le pont d'arc

Le pont d'arc

 

Die Gemeinde Villeneuve de Berg im Osten des Departements Ardèche liegt auf halbem Weg zwischen dem Rhonetal und der Stadt Aubenas sowie zwischen der Coiron-Hochebene und dem Ibie-Tal. Diese besondere geografische Lage ist charakteristisch für die Gemeinde Villeneuve de Berg im Herzen der südfranzösischen Ardèche. Die ehemalige königliche Festungsanlage verfügt aufgrund ihrer Geschichte noch heute über ein bemerkenswertes architektonisches Erbe.

Die Ardèche – ein Departement voller Entdeckungen

Die Ardèche verfügt über eine außerordentlich schöne, geschützte Natur und eine ganz besondere Lebensart, die bei den Besuchern vielfältige Gefühle hervorruft.

Die südliche Ardèche ist sicher der touristischste Teil dieses Departements und der Campingplatz Le Pommier befindet sich in einer besonders tollen Lage auf einem Hügel inmitten der südlichen Ardèche in der Gemeinde Villeneuve de Berg. Nur 20 Minuten vom Campingplatz entfernt liegt das symbolträchtige Dorf Vallon Pont d’Arc, der Ausgangspunkt für eine Kanufahrt durch die sagenhafte Schlucht Gorges de l’Ardèche. Der Weg dorthin führt durch das herrliche Ibie-Tal. In dieser Region gibt es zahlreiche naturbelassene Landschaften von außergewöhnlicher Schönheit zu entdecken, vom Aussichtspunkt Balcon des Templiers haben Sie beispielsweise einen wunderschönen Ausblick über die Flussschleife Cirque de la Madeleine. Ebenfalls einen Ausflug wert sind die Höhlen der Ardèche oder die originalgetreue Nachbildung der Grotte Chauvet, die „Grotte Chauvet 2“, die zum Unesco-Welterbe zählt. Es handelt sich um eine der schönsten, mit Höhlenmalereien geschmückten Grotten Frankreichs.

Im Norden der Bergregion Ardèche, nur 70 Kilometer vom Campingplatz entfernt, liegt der Regionale Naturpark Monts d'Ardèche. Er umfasst den Mont Gerbier des Joncs, eine der höchsten Erhebungen des Naturparks und der Ort, an dem auch die Loire entspringt, die Wanderroute „Route des Sucs“ sowie zahlreiche Wasserfälle, darunter beispielsweise die „Cascade du Ray Pic“.

Die Ardèche verfügt über ein reiches Kulturerbe, zu dem auch die zahlreichen malerischen Dörfer wie Voguë, Balazuc, Monréal oder Antraïgues sur Volane, Hochburg des berühmten verschwundenen Dichters Jean Ferrat, zählen. Doch die Ardèche verführt nicht nur durch ihre landschaftliche Schönheit, sondern auch durch ihre Gastronomie und die außergewöhnlich schmackhaften lokalen Produkte: Maronencreme, lokaler Ziegenkäse, die Pastete Caillette … wer diese Produkte einmal probiert hat, will nie wieder darauf verzichten!

Weniger als zehn Kilometer von Villeneuve de Berg entfernt erwarten die Besucher die Überreste der ehemaligen gallo-römischen Stadt Alba la Romaine. Die heutige Stadt verfügt über ein sehenswertes Schloss und im Muséal sind die im Rahmen der Ausgrabungen gefundenen Objekte ausgestellt. Bei einem Aufenthalt im Feriendorf Le Pommier sollten Sie auch der Stadt Montélimar einen Besuch abstatten. Die Hauptstadt des Nougats liegt nur wenige Kilometer entfernt im Departement Drôme.